itFreund | Mansfelder Straße 56 | 06108 Halle | 0345 21388738 | anfrage@itfreund.de

itFreund: Video-Überwachung richtig gemacht!

Im vergangenen Jahr wurden 97.504 Einbrüche gemeldet, viele davon wurden nicht aufgeklärt. Dementsprechend wird in privaten Haushalten wie in Unternehmen zunehmend auf eigene Sicherheitsmaßnahmen vertraut. Ein beliebtes Mittel sind Überwachungskameras.

Doch eine Kameraüberwachung ist nur auf den ersten Blick einfach zu bewerkstelligen. Denn es müssen nicht nur die technischen Parameter der einzelnen Systeme (Kamera, Speicher) bedacht werden. Insbesondere gesetzliche Rahmenbedingungen sollten nicht außer Acht gelassen werden.

Mit einer Überwachungskamera, die Bereiche des öffentlichen Raums aufzeichnet, macht man sich schnell aufgrund einer Verletzung von Persönlichkeitsrechten strafbar. Auch die mit den Aufnahmen verbundene Verarbeitung von Daten stellt nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unter Umständen ein rechtliches Fehlverhalten dar, dass zumindest mit einem Bußgeld belegt werden kann. Werden Kameras verwendet, die ihre Daten drahtlos übertragen und nicht sichtbar in einem Alltagsgestand oder einer entsprechenden Attrappe verbaut werden, steht ein Strafverfahren wegen des Besitzes einer verbotenen Sendeanlage im Raum.

Mit unseren Erfahrungen im Bereich sicherheits- und Kameratechnik gewährleisten wir unter Beachtung der aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen die fachgerechte Installation von Überwachungssystemen.

Menü schließen